versuch

Fachbereich Akustik & Bauphysik

Leitung:

Ing. Mag. rer. nat. Herbert Müllner

Kontakt:

Tel: +43 (0) 1 33126 – 400 oder 411
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Adresse: Wexstraße 19 – 23, A-1200 Wien


Allgemein:

Unser Fachbereich Akustik und Bauphysik beschäftigt sich mit schalltechnischen Fragen auf dem Gebiet des Lärmschutzes, der Bau- und Raumakustik, den psychologischen Aspekten der Akustik sowie der Psychoakustik.

Neben einem Team aus erfahrenen Mitarbeitern und modernster Messtechnik stehen normgemäße Prüfstände zur Messung des Schallschutzes von Bauteilen, ein reflexionsarmer Raum, ein Hallraum und ein Psychoakustik-Labor (bauakustischer Wahrnehmungsraum) zur Verfügung.

Wir sind mit Computer-Software für die Berechnung der Schallausbreitung im Freien und für die Modellierung und Simulation der Raumakustik von z. B. Büros, Vortrags– oder Klassenräumen ausgestattet.

Schwerpunkte:

Schallimmissionsmessungen

Messtechnische Ermittlung von Schallimmissionen in der Nachbarschaft, z. B. Schallimmissionen aus Verkehrsanlagen, Betriebsstätten, Straßenverkehrslärm, Schienenlärm, Fluglärm, Industrielärm, Freizeitlärm, Nachbarschaftslärm usw., nach ÖNORM S 5004.


Begutachtungen, Lärmschutzplanung und Beurteilung von Lärmstörungen.

 

Schallausbreitungsrechnungen

Berechnungen der Schallausbreitung nach ÖNORM ISO 9613. Erstellung von Lärmkarten, Dimensionierung von Lärmschutzmaßnahmen (z.B. Lärmschutzwände) für Eisenbahn, Straße und Betriebe.

 

Schallemissionsmessungen

Messung des Schallleistungspegels von Geräuschquellen wie z. B. von Industrieanlagen, Baumaschinen, Schienenfahrzeugen, Büromaschinen, Haushaltsgeräten usw. nach ÖNORM EN ISO 3741, 3744, 3745 oder 3746.

 

Raumakustische Messungen

Messung der Nachhallzeit in Räumen, Großraumbüros und Aufführungsräumen nach ÖNORM EN ISO 3382, Teil 1 bis 3, sowie Ausarbeitung von Verbesserungsvorschlägen (z.B. Lärmminderung in Betrieben).
Messung des Schalldruckpegels von haustechnischen Anlagen (Sanitäranlagen, Lüftungen, Aufzüge, Heizungs- und Kühlanlagen usw.) in Gebäuden nach ÖNORM EN ISO 16032.

 

Messung des Schallabsorptionsgrades

von Materialien, die zur Bekleidung von Wänden oder Decken verwendet werden. Messung der äquivalenten Schallabsorptionsfläche von Produkten, Möbelstücken, Absorptions-körpern usw. nach EN ISO 354 im Hallraum.

 

Bauakustische Messungen (Luft- und Trittschallschutz) – VOR ORT

Messung der Luftschalldämmung von Bauteilen zwischen zwei Räumen in Gebäuden nach ÖNORM EN ISO 16283-1.
Messung der Trittschalldämmung von Decken in Gebäuden unter Verwendung des Norm-Hammerwerkes nach ÖNORM EN ISO 140-7.

 

Bauakustische Messungen (Luft- und Trittschallschutz) – IM LABOR

Messung der Luftschalldämmung von Wänden, Decken, Türen, Fenster, Fassaden, Verglasungen, abgehängte Decken usw. nach ÖNORM EN ISO 10140-2.
Messung der Trittschalldämmung von Decken im Prüfstand unter Verwendung des Norm-Hammerwerkes nach ÖNORM EN ISO 10140-3.

 

Bestimmung des Strömungswiderstandes

von Faserdämmstoffen zur Feststellung ihrer strukturellen Eigenschaften nach ÖNORM EN 29053.

 

Bestimmung der dynamischen Steifigkeit

von Dämmschichten, die unter schwimmenden Estrichen verwendet werden, nach
ÖNROM EN 29052-1.

 

Wärmetechnische Berechnungen

Berechnung des Wärmedurchgangskoeffizienten von Fenstern und Türen und des längenbezogenen Wärmedurchgangskoeffizienten ihrer Verbindungsstellen mit Verglasungen oder opaken Füllungen nach EN ISO 10077-1 und 2.

Erstellung von Energieausweisen
entsprechend der Richtlinie 2002/91/EG nach den einschlägigen Normen und Richtlinien.

 

Messung der Luftdurchlässigkeit (Blower-Door-Messung)
von Gebäuden oder Gebäudeteilen vor Ort nach ÖNORM EN ISO 9972.

 

Entwicklungsbegleitende Messungen und Beratungen

auf den Gebieten der Bau- und Raumakustik sowie zu bestimmten bauphysikalischen Aufgabestellungen. Z. B. Akustische Gestaltung von Arbeitsplätzen oder Schulklassen durch schalltechnische Optimierung von Möbeln und Ausstattungselementen.

Forschung
• Forschung und Entwicklung zur Verbesserung der Bau- und Raumakustik
• Entwicklungsbegleitende Messungen und Beratung auf dem Gebiet der Akustik
• Grundlagenforschung zur Schallausbreitung und Lärmminderung
• Forschung auf dem Gebiet der Psychoakustik

Schulungen und Seminare
Wir bieten Grundkurse, Fachseminare und Individualschulungen an. Gerne erstellen wir mit Ihnen gemeinsam ein speziell abgestimmtes Schulungskonzept mit den gewünschten Inhalten und Wissenszielen. Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne.


Akkreditierte Prüf- und Überwachungsstelle Nr. 77


gemäß Bescheid BMwA GZ 92714/589-IX/2/97,
und 92714/623-I/12/03 und OIB-190-001/99-053