Kunststoff- und Umwelttechnik

Abteilungsvideo

Technische Ausbildung

am Puls der Zeit

Als weltweit erste und einzige HTL Ausbildung für Kunststoff- und Umwelttechnik im Osten Österreichs begleiten wir am TGM seit 1963 angehende Ingenieurinnen und Ingenieure auf ihrem Weg in die Industrie.

Kunststoff ist ein moderner Werkstoff, der unser Leben in vielfältiger Weise verbessert, sei es durch Artikel des täglichen Lebens oder durch hochtechnische Erzeugnisse wie Teile im Automobil- und Flugzeugbau.

 

Wir lehren aber nicht nur moderne Technologien zur Herstellung, sondern vor allem auch wichtige Recyclingmethoden, um eine Kreislaufwirtschaft sicherzustellen.

Österreich gilt als Pioniernation in der Kunststoff- und Umwelttechnik und beheimatet zahlreiche GlobalPlayer, die mit unseren Absolventinnen und Absolventen zu Weltmarktführern in der Materialherstellung, im Kunststoffmaschinenbau und in Produktsparten, wie der Verpackungs- und Medizintechnik, geworden sind.

Fachtheoretische Unterrichtsgegenstände

Im Fach "Chemie" werden die Grundprinzipien der Kunststoffchemie vermittelt. Beispielsweise wird, angefangen beim Rohöl, die gesamte Prozesskette behandelt. Die "Umwelttechnik" ist der zweite große Schwerpunkt dieses Gegenstandes. Recycling und die chemische Wiederaufbereitung sind hier wesentlicher Inhalt der Ausbildung.

Mehr erfahren ...

In diesem Gegenstand wird vermittelt, wie Kunststoffe mittels Extrusion und Spritzguss verarbeitet werden, wie modere Regeltechniken für Energie- und Ressourceneffizienz sorgen und mit welchem Greifarm ein Produkt am geschicktesten entnommen werden kann.

Mehr erfahren ...

Im Gegenstand Konstruktion und Produktentwicklung lernt man Produkte zu designen und Formen und Werkzeuge zu konstruieren. Mittels 3D-Konstruktion werden die Elemente des Formenbaus gelehrt. Am Ende der Ausbildung sind die Schüler*innen in der Lage komplexe Spritzgießwerkzeuge zu zeichnen.

Mehr erfahren ...

Unterrichtsfach

Umwelttechnik

Die Abteilung für Kunststoff- und Umwelttechnik setzt mit ihrem Ausbildungsfokus „Biopolymere und Umwelttechnik” einen Schwerpunkt auf umweltrelevante Aspekte der Materialtechnologie. Neben dem umweltgerechten Design und Einsatz von Werkstoffen wird dem Recycling und der ökologischen Nutzung nachwachsender Rohstoffe große Bedeutung beigemessen.

Insbesondere die junge Werkstoffgruppe der Biopolymere, welche eine innovative Alternative zu klassischen Materialien darstellt, wird im Unterricht verstärkt behandelt.

Fachpraktischer Unterricht

Werkstätte

Für eine gute fachpraktische Berufsausbildung stehen unsere Werkstätten und Laboratorien.

Durch diese bieten wir handwerkliche und praxisnahe Ausbildungssäulen und sorgen damit für eine abwechslungsreiche Schulzeit.

Aktuelles

In unseren Blogartikeln berichten wir über Events, Wettbewerbe und außergewöhnliche Leistungen.

Matura 2022

Die Abteilung HKT gratuliert allen Absolventinnen und Absolventen sehr herzlich zu ihren tollen Erfolgen und wünscht alles Gute für die weitere Zukunft.

Weiterlesen

Kontakt zur Abteilung

Abteilungsvorstand

DI (FH) Klemens Reitinger MSc 

Email: avhkt@tgm.ac.at

Mobil: +43 664 80 126 300
Tel: +43 1 33 126 300

 

Stellvertreter:

Dipl.-Ing. Andreas Reindl

Email: areindl@tgm.ac.at

 

Facebook: www.facebook.com/tgm.kt