Maschinenbau

Abteilungsvideo

Schwerpunkt

Hier sind findige, kreative Köpfe gefragt, die unsere Fortbewegungs-mittel und Transportmöglichkeiten der Zukunft technisch, ökologisch und designmäßig aktiv mitgestalten wollen: vom Kinderdreirad, Skateboard, Fahrrad, Motorrad, Auto, Bus, LKW, Traktor, Schienenfahrzeug bis hin zu Seilbahnen.

Schwerpunkt

Du gestaltest, zeichnest, entwirfst, entwickelst, baust. Reine Funktionalität von Produkten genügt heute lange nicht mehr den Bedürfnissen der Kunden. Daher stellt im „IndustrieDesign“ sowohl das Design (Entwurf, Konstruktion), als auch die Funktion von Produkten einen Schwerpunkt dar.

Schwerpunkt

Industrieroboter, Mechatronische Systeme, Smarte Assistenten, sind heute allgegenwärtig, aus der modernen Automatisierungswelt nicht mehr wegzudenken. In Zukunft wird sich ihre Präsenz noch verstärken. Die Kombination von Mensch-Maschinen-Interfaces, Dashboards (das neue modulare Programmieren – Drag & Drop) und Maschinenbau-Skills ist der zukünftige Standard und genau dies wird gelehrt.

Technische Ausbildung

am Puls der Zeit

Moderner Maschinenbau ist geprägt durch Robotik, Design/ Konstruktion, digitales Prototyping, Augmented Reality, intelligente Bauteile, Automatisierung, Entwicklung und Prototypenbau. Maschinenbau schafft Neues, wie Roboter, Werkzeuge, Maschinen und Systeme, entwickelt und baut die Produkte.

Es gibt kein haptisches, reales Produkt an dem der Maschinenbau nicht beteiligt ist! Er bietet dir eine solide Grundlage, um die Zukunft aktiv mitgestalten zu können. Die Werkstoffe (Metalle, Kunststoffe, Holz, Papier, Keramik, Biomaterialien, ..) mit denen du deine Projekte und Ideen umsetzen wirst, sind so vielfältig wie deine Ausbildung im Maschinenbau selbst. Leichtbau ist angesagt! 

 

Willst du später vielleicht einmal etwas im Bereich “Robotik” machen, dann ist diese Ausbildung des Maschinenbaus die genau richtige Basis dafür. Wenn du zum Beispiel auf der FH-Technikum Wien nachliest, geben sie als Voraussetzung für das Masterstudium “Mechatronik/Robotik” einen Bachelor in Maschinenbau, Elektronik, Kommunikationssystemen, Automatisierung oder Fahrzeugtechnik an.

Fachtheoretische Unterrichtsgegenstände

Hier lernst du technische Bauteile mittels CAD funktions- und fertigungsgerecht zu konstruieren, wobei Aspekte der Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit berücksichtigt werden.
Im Bereich Projektmanagement lernst du auf aktuelle Anforderungen in einem Projekt zu reagieren, Leitungsaufgaben zu übernehmen sowie Maßnahmen zur Leistungsentwicklung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu treffen.

In der “Technischen Mechanik” beschäftigst du dich mit den theoretischen Berechnungsverfahren für den Maschinenbau. Behandelt werden u.a. die Bereiche Statik, Festigkeitslehre, Dynamik und Hydromechanik.

Im Fach “Fertigungstechnik” erfolgt eine Ausbildung in den Bereichen der Werkstofftechnik und Werkstoffprüfung unter anderem hinsichtlich einer wirtschaftlichen fertigungstechnischen Bearbeitung. Schwerpunkte werden auch im Hinblick auf Produktionsmanagement und Qualitätssicherung gesetzt.

In diesem Fach erfolgt eine breit gefächerte Ausbildung in wesentlichen Bereichen des Maschinenbaus wie der Fördertechnik und technischen Logistik, der Strömungsmaschinen, Verbrennungsmotoren und der Energie- und Umwelttechnik. Besonderes Augenmerk wird auf die Fähigkeiten zur eigenständigen Projektierung, konstruktiven Gestaltung und Berechnung von Einzelkomponenten und komplexen Anlagen gelegt.

In der “Automatisierungstechnik” erreichst du Wissen und Können in Elektrotechnik, der Steuer- und Regelungstechnik, der Aktorik und Sensorik, und der Prozessdatenverarbeitung.

Fachpraktischer Unterricht

Werkstätte

Für eine gute fachpraktische Berufsausbildung stehen unsere Werkstätten und Laboratorien.

Durch diese bieten wir handwerkliche und praxisnahe Ausbildungssäulen und sorgen damit für eine abwechslungsreiche Schulzeit.

Aktuelles

In unseren Blogartikeln berichten wir über Events, Wettbewerbe und außergewöhnliche Leistungen.

Kontakt zur Abteilung

Abteilungsvorstand

Dr. Christian Kruisz

Email: avhmb@tgm.ac.at
Tel: +43 1 33 126 261